hypnocoach baum.jpg

Hypnocoaching

Wie funktioniert Hypnose?

In der Hypnose wirst du durch den Coach in einen Entspannungszustand geführt. Die  Begleitung ist mit Worten. Du gelangst in einen veränderten fokussierten Bewusstseinszustand. Dabei schläfst Du nicht, bist jedoch auch nicht ganz im Aussen wach. Die Beschreibung einer tiefen Inneren Präsenz passt für mich sehr gut. In diesem Zustand fällt es leichter, Bilder und Gedanken neu zu ordnen. Dabei bist du ansprechbar und kannst auch sprechen.

Jede Zelle deines Körpers besitzt die Intelligenz, sich selbst zu heilen.

Im Körper-Geist-Seelen-System ist alles miteinander verbunden. Wenn wir die Komplexität des menschlichen Wesens erkennen und akzeptieren, können wir Heilung nachhaltig machen.

 

Wir können nachhaltige Transformation über alle Lebensbereiche hinweg bewirken.

Gerade im Hypnocoaching finden wir Möglichkeiten, Grosses zu bewegen. Nehmen wir das Bild eines Eisberges. Stell dir vor, dass du mal gerade nur die Eisspitze kennst (10%) und die restlichen 90%, welche unter dem Wasserspiegel liegen, dir nicht bewusst sind. Das wäre dein Unterbewusstsein, welches täglich dein Leben mitbestimmt und beeinflusst. Gehe davon aus, dass du viele Antworten und Lösungen bereits in dir trägst. Gehe im Vertrauen, dass das zu dir kommt, welches für deine Entwicklung von Bedeutung ist.

 

Eine erfolgreiche Methode ist auch das Tapping nach PEP, eine Klopftechnik, um Angst und Stress zu reduzieren, aufzulösen, sowie störende unerwünschte Verhaltensweisen zu ändern. Negative Belastungen erfolgreich und nachhaltig zu lösen.

 

ÜBERWINDE DEINE BLOCKADEN JETZT.